Wir über uns

logoUnser Förderverein „Skateranlage Wilnsdorf e.V.“ wurde im Frühjahr 2008 gegründet und dient dem Zweck, eine Beihilfe zur Finanzierung einer Skateranlage, genauer eines Beton-Pools, in Wilnsdorf zu leisten.

Die sportliche Entwicklung der vergangenen Jahre zeigt deutlich, dass inzwischen weit mehr als 100 Kinder, als auch Jugendliche und Erwachsene das Interesse an diesem Vorhaben durchweg unterstützen. Zum Teil große Distanzen zu Sportstätten solcher Art verwehren bisher oft leider genau den Jüngsten, ihre Lieblings-Sportarten ausführen und sich in diesen entwickeln zu können.

Durch einen Skatepool wird eine Möglichkeit gegeben, die es Skateboardern, Inlineskatern, Scooterfahrern, BMXern, MTB- Fahrern und allen anderen sportlich Aktiven erlaubt, genau diese ihrigen Lieblingsbeschäftigungen im Gemeindegebiet als Kollektiv ausüben zu können. Der ungemeine Zuwachs der Szene in den letzten Jahren zeigt, dass großer Bedarf an eben genau einer solchen Möglichkeit besteht. Der Förderverein konnte bereits unterstützend bei Durchsetzung & Bau einer Dirt-Jump Line mitwirken, welche dementsprechend aktuell leider nur Radfahrern die Möglichkeit bietet, hier ihren Sport betreiben zu können.

Seit Gründung des Vereins ist viel passiert. Im Jahr 2017, also gut 9 Jahre nach Gründung des Vereins, konnte der originare Vereinszweck verwirklicht werden. Der Förderverein hat auch nicht nur eine Beihilfe zur Finanzierung geleistet, sondern hat die komplette Anlage aus eigenen Mitteln, zusammen mit Spendengeldern und europäischen Fördermitteln (LEADER) gestemmt. Ein Kraftackt für einen Verein, welcher bei Gründung aus hauptsächlich minderjährigen Mitgliedern bestand.

Nach erfolgreicher Eröffnung unseres Skatepools besteht die Aufgabe Vereins nun aus der Unterhaltung und permanenten Erweiterung der Sportanlage. Ebenso bietet der Förderverein Skate- und BMX-Kurse an, um die Grundlagen am Skaten an Jung und Alt zu vermitteln. Hierzu wurden eigens zwei Vereinsmitglieder als Sporttrainer im Breitensport ausgebildet.